Beschriftungen

Beschriftungen werden vielseitig eingesetzt, z.B. als Werbung, auf Hinweisschildern und Informationstafeln oder auf Produkten. Mit Klebefolien lassen sich beinahe alle Untergründe beschriften: Verkehrsmittel wie Autos, Lkw oder Busse, Maschinen, Schaufenster und Leuchtkästen, Fassaden und Schilder, Messestände und vieles mehr.

Wählen Sie aus einer Vielzahl von farbigen Klebefolien oder besonderen Effektfolien – auch für spezielle Einsatzzwecke.

Einsatzbereiche Beschriftungen:

  • Aufkleber und Etiketten
  • Werbemittel von A-Z
  • Wand-Tattoos und Dekorationen
  • Folienschriften

Häufig gestellte Fragen

Kann eine Fensterbeschriftung wieder rückstandslos entfernt werden?

In der Regel kann man alle Fensterbeschriftungen wieder rückstandslos entfernen. Für eine langfristige Schaufenstergestaltung, z.B. mit Ihrem Namen und Logo, verwenden wir permanent klebende Folien, die im Außenbereich bis zu 10 Jahre halten. Bei der Entschriftung können Kleberückstände zurückbleiben, die aber mit Alkoholreiniger oder speziellen Reinigungsmitteln entfernt werden können. Für kurzfristige Werbemaßnahmen, wie z.B. temporäre Angebote, verwenden wir ablösbare Folien. Diese Folien können leicht und ohne Kleberückstände entfernt werden.

Wird die Fensterbeschriftung von innen oder außen angebracht?

Prinzipiell ist die Beschriftung von Fensterflächen sowohl von innen als auch von außen möglich. Es sind auch Kombinationen von Innen- und Außenverklebung möglich, wodurch gestalterische Effekte erzielt werden können. In den meisten Fällen raten wir zu einer Beschriftung von außen, da sie wesentlich besser zu sehen/lesen ist. Bei der Verklebung von innen kommt es bei der Betrachtung von außen oft zu unerwünschten Spiegelungen, die die Werbewirksamkeit stark beeinträchtigen.

Copyright © 2009-2018 Almut Gröning